Vor 25 Jahren gab es in Teufen ZH noch eine Milchhütte. Dort mussten die Bauern ihre Milch abliefern. Zusätzlich gab es Offenmilch, Käse und Milchprodukte zu kaufen.

Am 1.2.1996 wurde die Hofabfuhr eingeführt. Jeder Milchbauer musste auf seinem Hof einen Milchtank einbauen lassen. Die Milch wird nun alle zwei Tage mit dem Milchwagen abgeholt. Damit das Hüttenlädeli nicht einfach verloren ging, entschieden wir uns, es bei uns zu bauen und weiter zu führen mit denselben Produkten wie vorher.

Als bald darauf der Volg-Laden bei uns im Dorf geschlossen wurde, sah ich mich gezwungen, mehrere Produkte für den täglichen Bedarf anzubieten. Meine Kundschaft bat und ermunterte mich, das Lädeli in dieser erweiterten Form zu führen.

Seit Januar 2013 haben wir das Sortiment den Bedürfnissen angepasst, den Laden umgestaltet und bieten vermehrt Spezialitäten an, zudem bleibt der Laden nun Sonntags geschlossen.